Schwenkbare Arme für Senderpult

Für einen 35 MHz Fernsteuer Sender von Firma Multiplex wurde ein Senderpult aus Sperrholz preiswert über Ebay beschafft.

attachment:Senderpult_Schwenkarm_h_DSC02871.jpg

Die original am Senderpult vorhandenen, starren Alurohre zum einhängen des Tragegurtes standen für den Transport des Senders im Rucksack zu weit ab. Also mussten sie schwenkbar gemacht werden.

Eine erste Lösung mit Gelenk im Alurohr war auf Dauer nicht stabil genug. Also musste eine bessere Lösung her, siehe Bild rechts.

Von einem Flugkollegen habe ich dann einen Tipp zum Nachbau bekommen.

attachment:Senderpult_Schwenkarm_v_DSC02872.jpg

Eine Alustange mit 6 mm Durchmesser, jeweils 320 mm lang, wurden nach 100 mm mit Hilfe eines Besenstiels und Schraubstock mit circa 15 mm Radius gebogen.

Zur Aufnahme des gebogenen Stabes und zum schwenken wurden 2 Stück Alurohr 8 mm x 110 mm abgeschnitten und eingebaut.

Durch eine Schraube M3 x 5 mm am Ende der Stange und einen passenden Schlitz im Rohr wird der Schwenk Radius auf sinnvolle 90 Grad begrenzt, siehe nächstes Bild.

Die vordere Seite des Alu Rohrs wird vom Sperrholz gehalten (8 mm Bohrung), die hintere von einer M3 Verschraubung, siehe letztes Bild.

Der Schlitz für die Schwenk Begrenzung wurde nach Augenmaß gesägt und passend vergrößert.

attachment:Senderpult_Halterungsrohr_DSC02875.jpg

Erst danach wurde das Loch (2,4 mm) für die M3 x 5 mm Schraube in die Stange gebohrt und Gewinde M3 geschnitten.

Jetzt erfüllt die Halterung genau ihren Zweck.

Liste der Seiten in dieser category:

-- RudolfReuter 2012-08-08 16:16:35


Go back to CategoryTechDoc or StartSeite ; KontaktEmail (Contact Email)

SenderpultSchwenkarm (last edited 2018-05-04 03:54:27 by RudolfReuter)