Garage 3S Berlin, Sectionaltor

Nach 33 Jahren Nutzung der 3S Modulbau Garage Berlin Größe 6 sollte das Schwenktor, siehe Bild Mitte, durch ein Sectionaltor ausgewechselt werden, siehe Bild rechts. Der Schwenkarm und die Ausgleichsfeder mussten schon mehrmals geschweißt werden. Die lichte Öffnungshöhe beträgt genau 2 m, und das Auto ist ein VW Caddy, 184 cm hoch.

attachment:Garage_Tor_alt_DSC04725.jpg

attachment:Garage_Tor_neu_DSC04732.jpg

Das Problem ist die niedrige Sturz Höhe von nur 12 cm, und die stufige (Stahlträger), senkrechte Rahmen Auflage. Im Vergleich der Angebote der Firmen Hoermann und Novoferm erschien mir das System von der Firma Hoermann besser zu passen, um die notwendige Durchfahrtshöhe zu erreichen.

Bestellt wurde das Tor bei der Firma Hornbach für 1186 EUR. Ärgerlich war nur, dass nicht direkt ab Werk geliefert werden konnte, das hat dann noch zusätzlich 39 EUR Auslieferung gekostet.

Im Internet wäre das Tor für 1145 EUR inklusive Versand zu bestellen gewesen.

Ein Angebot der Firma 3S für ein passendes Sectionaltor belief sich auf 2104 EUR. Leider war die Firma 3S nicht in der Lage, mir für dieses Tor die maximale Durchfahrt Höhe zu nennen.

attachment:Garage_Tor_aussen_DSC04733.jpg

Sectionaltor Hoermann EPU40

Das Sectionaltor Hoermann EPU40 wurde ausgesucht, weil mit dem L-Beschlag nur eine minimale Sturzhöhe von 100 mm verlangt wurde.

Die Bestellmaß sollte sein 3250 x 1955 mm mit L-Beschlag.

Es gibt 4 Lamellen, die doppelwandig und ausgeschäumt sind. Dass der Schaum bei der Entsorgung ein Problem ist, habe ich leider erst hinterher erfahren. Das Tor hätte man auch ohne Schaum bekommen können.

Die Lamellen sind auf allen 4 Seiten mit einer Gummi Dichtung abgedichtet, siehe Bild rechts.

Da bei den dünnen Betonplatten an der Wand nicht gedübelt werden konnte, musste der Rahmen an den Stahlträgern befestigt werden, mit Schwerlastwinkeln und M8 x 60 mm Schrauben, siehe Links.

attachment:Garage_Tor_Rahmen_hinten_DSC04736.jpg

attachment:Garage_Tor_Feder_DSC04737.jpg

Auf dem Bild in der Mitte sieht man das in der Mitte oben. Die mittlere Befestigung am Rahmen Seitenteil wurde ebenso realisiert.

Auf dem Bild rechts kann man sehen, dass die Ausgleichsfeder mit 7 Umdrehungen gespannt wurde, um das Gewicht der Lamellen ausbalancieren. Auf die 7 Umdrehungen kommt man, indem man die gelben Markierungen auf der Feder in einer horizontalen Linie zählt. Vom Hersteller kam da leider keine Empfehlung dazu, obwohl es in der Anleitung auf Seite 120 Abbildung 14 so dargestellt war.

attachment:Garage_Tor_Verbindungsmutter_DSC04784.jpg

attachment:Garage_Tor_Umlenkrolle_DSC04785.jpg

Die seitliche Befestigung des Rahmens erfolgte mit 30 mm langen M8 Verbindungsmuttern an dem original senkrechten Stahlprofil, innen mit M8 x 20 mm Innensechskant Schrauben, siehe Links und Bild in der Mitte. Mit M10 Gewinde wäre die Befestigung stabiler geworden.

Im Bild rechts sieht man, dass der Antrieb das Tor möglichst weit nach hinten ziehen muss, damit eine maximale Durchfahrt Höhe von 187 cm erreicht wird. Das Stahlseil umschlingt dabei die Umlenkrolle um ungefähr 120 Grad.

Der senkrechte Spalt von 30 mm wurde von außen mit einem Alu Profil 40 x 10 x 2000 mm abgedeckt, dass anschließend weiß gestrichen wurde, siehe Bild rechts. Die Befestigung an dem alten Stahl Profil erfolgte mit 3 Stück M6 Schrauben, dabei wurde in das alte Stahl Profil Gewinde geschnitten, um die Montage zu vereinfachen.

attachment:Garage_Tor_Antrieb_DSC04740.jpg

Für die Befestigung des Tor Antriebes muss leider die oberste Lamelle ausgeschnitten werden, was aber durch die obere Blende verdeckt wird. Die Befestigung an der Lamelle muss von dem alten Tor her übernommen werden.

Wartung

Die Rollenhalter und Scharniere sollen jährlich geölt werden, z.B. Nähmaschinenöl, PKW Motoröl,p, oder Sprühöl. Die Ölbohrung des untersten Rollenhalter befindet sich unten, wie soll das geölt werden? Der oberste Rollenhalter hat keine sichtbare Ölbohrung, wie soll da geölt werden?

Eine Kontakt Anfrage dazu beim Hersteller ergab leider nur eine nichts sagende Antwort, mit Verweis zu einem Händler, der mit dem Kauf nichts zu tun hatte. Anscheinen hat es man nicht nötig, sich mit Privatkunden zu beschäftigen.

Liste der Seiten in dieser category:

-- RudolfReuter 2013-09-10 08:29:10


Go back to CategoryHausDoku or StartSeite ; KontaktEmail (ContactEmail)

GarageSectionaltor (last edited 2013-09-29 13:07:25 by RudolfReuter)