Nissan Serena Öltermometer

hier wird der Einbau eines preiswerten Ölthermometers zur Kontrolle der Öltemperatur beschrieben. Das ist speziell bei älteren Motoren ab 100.000 km empfehlenswert.

Der Nachbau geschieht auf eigene Gefahr.

Wenn man auf die Büroklammer am Bild klickt, bekommt man es in groß angezeigt.

Da die Wasserkühlung am Motor anscheinend nicht mehr richtig läuft, wurde zur Kontrolle ein Ölthermometer eingebaut.
Der Meßbereich geht bis 120 grad Celsius, und es kann ein akustischer Alarm gegeben werden, beim überschreiten einer einstellbaren Temperatur. Der Temperatur Fühler wurde am Ölpeilstab befestigt (Kabellänge mit Sensor ca 1,2 m).
Kosten: http://www.Ikea.de Fantast 8,99 EUR (Fleischthermometer/Küchenwecker).
Zum befestigen der Anzeige wurde noch ein Stück glattes Blech einer Konservendose 1x2 cm und gleichgroßes doppelseitiges Klebeband gebraucht.
Für Leute, die das nachbauen wollen, folgt eine detaillierte Beschreibung.

attachment:Serena_OeTe_Gesamt_DSC01564.jpg

Umbau des Ölpeilstabes

Der Öl Peilstab muss modifiziert werden, um den Temperatur Sensor zu befestigen.

Wer kein Risiko eingehen möchte, kauft sich noch beim Nissan Händler einen Ersatz Peilstab für circa 25 EUR.

1. Zuerst entfernt man vorsichtig den O-Ring am Kunststoffteil. In das Kunststoffteil wird dann eine 2 mm breite und tiefe Nut gefräst und/oder gefeilt, damit das Kabel noch unter dem O-Ring durchgeht, siehe Bild rechts.

attachment:Serena_OeTe_Nut_DSC01560.jpg

2. Dann wird der feststehende Teil des Temperatur Sensors gerade gebogen, und so am Peilstab ausgerichtet, dass die Spitze bündig mit dem untersten Bogen des Peilstabes ist. Dann wird das untere Ende (19 cm) des Peilstabes abgesägt, so dass der Peilstab den festen Teil des Temperatur Sensors um 5 cm überlappt. Dann wird beides zur Verbindung mit Kupferdraht umwickelt und mit UHU plus verklebt, siehe Bild rechts.

attachment:Serena_OeTe_Klebestelle_DSC01565.jpg

3. Der flexible Teil des Temperatur Sensors wird in die Nut am Griff eingelegt und der O-Ring wieder aufgezogen, siehe Bild rechts. Dann kann man schon an den Einbau gehen.

attachment:Serena_OeTe_Schaft_DSC01566.jpg

Einbau

4. Wenn der modifiziert Peilstab eingesteckt wird, zieht man das Kabel nach vorne an das Amarturenbrett, so dass es nicht gequetscht wird, siehe Bild rechts.

attachment:Serena_OeTe_Motor_DSC01567.jpg

5. Damit man noch an die Batterie herankommt, kann man am einfachsten den Magneten auf der Rückseite nutzen. Dazu schneidet man aus einem Stück Konservendose ein circa 1x2 cm großes Stück aus und klebt es mit doppelseitigem Klebeband an das Amaturenbrett, siehe Bild rechts.

attachment:Serena_OeTe_Blech_DSC01569.jpg

6. Das Kabel wird dann am Spalt zur mittleren Konsole so eingeklemmt, dass das Thermometer horizontal ausgerichtet ist, siehe Bild rechts. Wem das zu wacklig ist, kann das Thermometer auch mit Klettband befestigen.

attachment:Serena_OeTe_Anzeige_DSC01568.jpg

Liste der Seiten in dieser category:

... -- RudolfReuter 2011-06-01 13:40:16

Go back to CategoryVerkehr or StartSeite ; KontaktEmail (ContactEmail)

SerenaOeltermometer (last edited 2011-06-02 15:17:22 by dslb-084-058-162-145)