Wordpress Ubuntu Installation

Unter Ubuntu 1204 ist im Repository die Version 3.3.1 von Wordpress.

Aktuelle ist jetzt (2013-02-14) Version 3.5.1, deshalb wird sie aus einem deutschen Archiv mit deutscher Sprache installiert.

Die Installation ist noch einfach. Das Archiv auspacken, z.B in ~/Install/Wordpress. Die Anleitung zur Installation steht in wordpress/liesmich.txt. Weitere Hilfe gibt es hier.

Wordpress Setup

Das geht am Besten mit der Kommandozeile.

# Wordpress Ordner in den Apache2 Ordner linken
$ sudo ln -s ~/Install/wordpress /var/www/wordpress
# Ordner für Bilder
$ makdir ~/Install|wp-uploads
$ sudo ln -s ~/Install/wp-uploads /var/www/wp-uploads

# navigiere mit Firefox zu "http://localhost/wordpress"
# es erscheint dann die URL "http://localhost/wordpress/wp-admin/install.php"

# Eingabe der Daten:
# Site Title: flugis
# Username: rudi
# Password: se...
# Your Email: reuterr...
# Klicke auf "Install WordPress"

# Der nächste Schritt zeigt hoffentlich den Text "Success!"
# Dann loggt man sich mit dem gerade eingegebenen "User" und "Passwort" ein.
# URL: "http://localhost/wordpress/wp-admin/"

# Damit automatische updates stattfinden können muss der user "www-data" sein
$ sudo chown -R www-data:www-data ~/Install/wordpress
$ sudo chown -R www-data:www-data ~/Install/wp-uploads

# Leider wurden die Bilder im Text nicht angezeigt. Ein Blick in den HTML Text zeigte das Problem.
<a href="http://localhost/wp-uploads/2012/05/Senderpult_Schwenkarm_v_DSC02872.jpg">
# Vorhanden war der Pfad: /srv/www/wp-uploads/localhost/2012/...
# Also den Pfad anpassen:
$ sudo mv /srv/www/wp-uploads/localhost/2012/ /srv/www/wp-uploads/2012/

Der Upload Odner muss auch noch den User www-data bekommen:

$ sudo chown -R www-data /svr/www

Wordpress config

Wenn nur Wordpress ohne Mysql installiert wird, muss man die Datenbank manuell einrichten. Am Besten mit phpmyadmin. Hilfe gibt es von dem HowTo Artikel bei Links.

# login at MySQL admin tool
http://192.168.17.72/phpmyadmin
# user: root, password: xxx

# Create database: wordpress, Collation: utf8_general_ci

# Edit file /etc/wordpress/wp-config.php
define('DB_USER', 'root');
define('DB_PASSWORD', 'password');
define('DB_CHARSET', 'utf8');
define('DB_COLLATE', '');

# make the wp installer happy
$ sudo cp wp-config.php config-localhost.php

Wenn man die Daten einer alten Wordpress Installation übertragen möchte, dann muss man die Mysql Datenbank kopieren:

# Datenbank abspeichern auf altem Server
$ cd /home/rudi/Install/wordpress
$ sudo mysqldump --single-transaction -ppassword wordpress > dumpDB_wordpress-2012-07-191706.sql

# Die Datei dumpDB... auf neuen Server kopieren.

# Datenbank einlesen auf neuem Server
$ cd /home/rudi/Install/wordpress
$ sudo mysql -u root -ppassword  wordpress < dumpDB_wordpress-*.sql

Anpassungen

Seiten Titel verkleinern - Der Titel einer Seite (page) kam mir mit 36px doch sehr groß vor. Das lässt sich leider nicht einfach per Menü ändern, sondern man muss die Definition editieren, siehe Link.

In Firefox lässt man sich die Seiten Preview zeigen. Dort klickt man mit der rechten Maustaste auf den Titel und kann im Kontext Menü Element untersuchen anklicken. Dann bekommt man angezeigt:

h1.entry-title

Wenn man jetzt weiss, dass das Standard Thema twentyeleven heißt, dann kann man die Definition finden in:

# Editiere File mit root Rechten
$ sudo gedit /var/www/wordpress/wp-content/themes/twentyeleven/style.css

# Bei circa Zeile 1093 steht, bereits geändert, mit Kommentar:
.singular .entry-title {
        color: #000;
        font-size: 26px; /* 36 -> 26 2012-05-16 RR */
        font-weight: bold;
        line-height: 36px; /* 48 -> 36 2012-05-16 RR */

Nicht umgebrocherner Zwischenraum - Leider ist das im Standard tinyMCE nicht enthalten. Dazu muss man bei den Plugins den tinyMCE Advanced installieren und aktivieren.
Im Editor bekommt man durch anklicken von Show/Hide Kitchen Sink eine zweite Zeile mit Buttons angezeigt. In der zweiten Zeile ist ein Button mit dem Omega Zeichen (Insert custom character). Wenn man ihn anklickt, bekommt man eine Sonderzeichen Tabelle angezeigt. Das erste Zeichen ist das non-break space Zeichen (HTML: & nbsp;). Durch anklicken wird es in den Text an der Cursor Stelle eingefügt.

Bild Unterschrift entfernen - Wenn bei dem importieren eines Bildes im Feld Caption der vorgesehene Text gelöscht wird, gibt es keine Platz raubende Unterschrift unter dem Bild.

Permalinks - Rewrite - Wenn man nicht die interne Adresse der Seite sehen möchte, kann man in der Administration mit dem Menü links Einstellungen > Permalinks aussuchen, wie mit Apache Rewrite die Seiten-Adresse angepasst werden kann.

List of pages in this category:

-- RudolfReuter 2012-05-15 20:19:12


Go back to CategoryHowTo oder StartSeite ; KontaktEmail (ContactEmail)

WordPress (last edited 2013-02-14 19:13:10 by dslb-084-058-148-248)